IB-HUB1429-CPD bringt Maus ins Stocken

Antworten
Roger
Beiträge: 5
Registriert: Mo Sep 28, 2020 7:58 am

IB-HUB1429-CPD bringt Maus ins Stocken

Beitrag von Roger »

Guten Tag

Sobald ich den Hub an das MacBook Pro anschliesse, kommt die Maus ins Stocken. D.h., alle 4 Sekunden bleibt die Maus kurz stehen. Erst wenn der Hub wieder ausgesteckt wird, ist ein fliessendes Arbeiten mit der Maus möglich. Es betrifft sowohl das interne Trackpad als auch externe Mäuse.
Dieses Stocken ist sehr störend und verunmöglicht ein angenehmes Arbeiten.
Ist dieses Problem bereits bekannt?

MacBook Pro (15-inch, 2019)
macOS Catalina 10.15.6

Beste Grüsse
Roger
Support
Beiträge: 130
Registriert: Di Nov 07, 2017 11:02 am
Wohnort: Ahrensburg
Kontaktdaten:

Re: IB-HUB1429-CPD bringt Maus ins Stocken

Beitrag von Support »

Hallo Roger,

Tritt der Fehler an allen Anschlüssen auf?
Die neueste Version ist macOS Catalina 10.15.7. Tritt nach einem Update der Fehler noch auf?

Beste Grüße
Roger
Beiträge: 5
Registriert: Mo Sep 28, 2020 7:58 am

Re: IB-HUB1429-CPD bringt Maus ins Stocken

Beitrag von Roger »

Hallo

Ja, es betrifft alle Anschlüsse. Und der Update auf 10.15.7 hat auch nicht geholfen, leider.

Beste Grüsse
Roger
Support
Beiträge: 130
Registriert: Di Nov 07, 2017 11:02 am
Wohnort: Ahrensburg
Kontaktdaten:

Re: IB-HUB1429-CPD bringt Maus ins Stocken

Beitrag von Support »

Hallo Roger,

vielen Dank fürs Testen.

Tritt das Problem auch auf wenn die IB-HUB1429-CPD alleine angeschlossen ist, ohne weitere Geräte an HUB oder MacBook Pro?
Ist das der Fall, wäre es möglich, dass das Gerät defekt ist.
Eine zweite Möglichkeit ist, dass eine Inkompatibilität mit installierter Software besteht, die dieses Verhalten auslöst.

Wir können Dir in dem Fall folgende Optionen anbieten:
1. Austausch als defekt
2. Falls noch Widerrufsrecht besteht, Rückgabe beim Händler.

Wenn Du uns noch eine Chance geben möchtest wäre eine Alternative vielleicht die IB-HUB1426-CPD

Bitte entschuldige die entstandenen Probleme

Beste Grüße
Roger
Beiträge: 5
Registriert: Mo Sep 28, 2020 7:58 am

Re: IB-HUB1429-CPD bringt Maus ins Stocken

Beitrag von Roger »

Guten Tag

Ja, meine Tests waren alle ohne angeschlossenen Geräte, d.h. sowohl am Hub als auch am MacBook Pro war nichts angeschlossen.
Spontan glaube ich noch nicht, dass der Hub defekt ist. Habe ihn unterdessen an meinen iMac angehängt und das Verhalten ist nicht aufgetreten. OK, es war ein Kurztest ohne etwas am Hub angehängt zu haben. Aber trotzdem.
Ich werde jetzt dann versuchen (sobald ich mal runtefahren kann) das MacBook Pro im gesicherten Modus zu starten um zu testen, ob das Verhalten auch so auftritt. So hoffe ich feststellen zu können, ob es allenfalls an einer Software-Inkompatibilität liegt, wie es Du auch bereits angesprochen hast.
Ansonsten wäre es dann eine Hardware-Inkompatibilität mit dem Macbook Pro.
Aber ich werde auf dem iMac noch etwas ausführlicher testen, einfach um eine sichere Antwort geben zu können.

Melde mich wieder sobald die Tests durch sind und die Ergebnisse vorliegen.

Beste Grüsse
Roger
Roger
Beiträge: 5
Registriert: Mo Sep 28, 2020 7:58 am

Re: IB-HUB1429-CPD bringt Maus ins Stocken

Beitrag von Roger »

Guten Morgen

Tests sind efolgt.

Auf dem iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017) habe ich soweit keine Probleme festgestellt.
Auf dem MacBook Pro (15-inch, 2019) sind die Probleme sogar im gesicherten Modus vorhanden, also ohne zusätzlich geladener Software.
Es scheint, als die Kombination MacBook Pro mit dem Hub irgendwie inkompatibel ist. Andere, direkt am MacBook Pro, angeschlossene Geräte funktionieren problemlos.
Ich gehe davon aus, dass es keine Firmware-Update Möglichkeit für den Hub gibt?

Beste Grüsse
Roger
Support
Beiträge: 130
Registriert: Di Nov 07, 2017 11:02 am
Wohnort: Ahrensburg
Kontaktdaten:

Re: IB-HUB1429-CPD bringt Maus ins Stocken

Beitrag von Support »

Hallo Roger,

vielen Dank für deine Mühe und die umfangreichen Tests.
Roger hat geschrieben:
Do Okt 01, 2020 9:00 am
Ich gehe davon aus, dass es keine Firmware-Update Möglichkeit für den Hub gibt?
In der Tat sind keine Firmware Updates geplant. Wir konnten den Fehler leider auch nicht reproduzieren, so dass wir zur Zeit davon ausgehen, dass es sich um einen Einzelfall handelt.

Da an dem iMac die Funktion gegeben ist, wird wahrscheinlich auch ein Austausch das Problem nicht Lösen.

Die IB-HUB1426-CPD benutzt einen komplett anderen Chipsatz und wäre vielleicht eine Alternative. Alledings hat die IB-HUB1426-CPD nur USB3.0 und einen USB-C Port weniger, dafür aber zwei USB-A Ports.

Leider haben wir außer der Rückgabe zur Zeit keinen anderen Vorschlag dein Problem zu lösen.

Es tut uns wirklich sehr Leid.

Beste Grüße
Roger
Beiträge: 5
Registriert: Mo Sep 28, 2020 7:58 am

Re: IB-HUB1429-CPD bringt Maus ins Stocken

Beitrag von Roger »

Hallo

Danke für die Antwort.
Habe unterdessen gesehen, dass ein Konkurrenzprodukt (mit denselben Eigenschaften) genau mein Problem in den Produktbewertungen beschreibt. Es scheint also nicht nur euer Produkt zu betreffen.
Zumal es aber mit dem iMac (und offenbar auch iPad) funktionert, kann ich es weiter verwenden und schau mir trotzdem mal den IB-HUB1426-CPD an und hoffe, dass das MacBook mit dessen Chipsatz besser auskommt.

Jedenfalls besten Dank für eure Bemühungen.

Beste Grüsse
Roger
Antworten