Seite 1 von 2

IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Mi Mai 20, 2020 11:18 pm
von Uwe007
Hallo, ich wollte meine IB-RD3640SU3 mit 4x 6TB Festplatten ausrüsten. Allerdings leuchtet immer die Error LED wenn ich Raid5 einrichten möchte. Wenn ich Singel einstelle werden die Platten von Windows 10 erkannt und ich kann diese Formatieren. Aber auch nach dem Formatieren der Festplatten kann ich nicht auf Rais5 umstellen. Kann das Gerät keine 6TB Festplatten verwalten?

Re: IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Do Mai 21, 2020 6:25 am
von Support
Hallo Uwe007,

im Single Modus ist die Error LED ohne Funktion und auch Festplatten mit kleinen Fehlern werden dem Betriebssystem zur Verfügung gestellt. Im RAID Modus führt jeglicher Festplattenfehler auch zu einer Fehlermeldung des Geräts.

Versuch bitte einmal die SMART Werte der Festplatten auszulesen, wenn sie direkt (vermutlich per SATA) an den PC angeschlossen sind.

Beste Grüße

Re: IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Do Mai 21, 2020 10:01 am
von Uwe007
OK, das werde ich versuchen. Danke für die schnelle Reaktion. Die Festplatten sind neu. Kann den Test leider erst gegen Abend machen. Werde das Ergebnis posten.

Re: IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Fr Mai 22, 2020 9:10 am
von Uwe007
Festplatten sind nun alle getestet. Ich habe es mit Acronis Drive Monitor, ChristalDiskInfo und CheckDrive 2020 (Abelsoft) getestet. Alle drei Programme sagen mir bei den vier Festplatten SMART alles OK. Man könnte jetzt noch einen Oberflächentest laufen lassen. Das dauert aber und ich kann mir nicht vorstellen das Festplatten mit 1h Betriebsstunden schon defekte Sektoren haben. Ich habe auch versucht ein Raid 1 mit zwei Festplatten einzurichten. Egal welche Festplatte ich mit einer anderen verwendet habe. Ich bekomme immer die Error-LED und Windows erkennt das neue Laufwerk weder über USB noch über eSATA. Kann es sein das es Festplatten-Hersteller gibt die nicht unterstützt werden? Die Platten sind Seagate White Label Festplatten. Diese werden auch nicht vom Seagate Festplattentool erkannt.

Re: IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Fr Mai 22, 2020 1:16 pm
von Support
Hallo Uwe007,

nur um sicher zu gehen: Hast Du nach dem Einbau der Festplatten die Bestätigungstaste an der Rückseite des Gerätes gedrückt bis es sich ausschaltet?

Beste Grüße

Re: IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Fr Mai 22, 2020 6:19 pm
von Uwe007
Ja das habe ich jedesmal. Ich hab die Platten eingebaut, dann auf ein Raid0 umgestellt, Bestätigungstaste gedrückt, neu gestartet und dann auf auf Raid1 und wieder Bestätigungstaste. Das mit allen Platten in verschiedenen Kombinationen. Platte 1 mit Platte 2. Platte 1 mit Platte 3. Platte 1 mit Platte 4 u.s.w. Egal, die Platten sind wieder eingepackt und gehen zurück. War halt sehr verlockend, 6TB zu 99€.

Re: IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Sa Mai 23, 2020 7:07 am
von Support
Hallo Uwe007,

hast Du das IB-RD3640SU3 mit anderen Festplatten schon erfolgreich betrieben? Nur um einen Defekt des Gerätes auszuschließen.

Beste Grüße

Re: IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Sa Mai 23, 2020 10:02 am
von Uwe007
Hallo,
das IB-RD3640SU3 wurde bis vor zwei Tagen mit 4x 2TB Platten unterschiedlicher Hersteller ohne Fehler betrieben. Der Gedanke ist aber klasse. Auf die Idee der Gegenprobe, ob das Gerät einen Defekt hat bin ich nicht gekommen.

Ich habe gerade die alten Festplatten wieder eingebaut und ein Raid5 ohne Probleme erstellen können. Die neuen 6TB werden mir in Windows ordentlich angezeigt und ich konnte sie formatieren.

Keine Error LED.

Somit kann man sagen das dieses System nicht alle Festplatten unterstützt.

Wenn die neuen Markenfestplatten eingetroffen und eingebaut sind gibt es das Ergebnis hier.

Danke für die Unterstützung.

Re: IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Sa Mai 23, 2020 2:01 pm
von Uwe007
Nachtrag: Vier neue Festplatten (Mediamax 3.5" interne Festplatte 6TB) sind nun eingebaut und laufen einwandfrei im Raid5 Verbunde.

Mit den vier Seagate Barracuda/Desktop-HDD White Label interne Festplatte kam das System nicht zurecht.

Keine Ahnung was an diesen Festplatten anders ist wie an den Medimax Platten.

Re: IB-RD3640SU3 4x 6TB HDD

Verfasst: Sa Mai 23, 2020 7:53 pm
von Support
Hallo Uwe007,

vielen Dank für die Rückmeldung.
Bei den White Label Festplatten gibt es sogenannte "Recertified" Festplatten. Dabei handelt es sich unter Umständen um Gebrauchte Festplatten, bei denen die Firmware neu aufgespielt wurde. Wenn dabei die SMART Werte zurückgesetzt werden, können auch Kompatibilitätsprobleme mit RAID Systemen auftreten, da dies ein Faktor ist, um einen Festplatten defekt im RAID rechtzeitig zu erkennen.
Bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten.

Beste Grüße